Die Bomben schrumpfen Gazas Familien, Netanjahu will ungehindert am Krieg festhalten — Mittwoch, 19.05.2021

Gaza

Laut dem Gesundheitsministerium von Gaza wurden in den letzten 10 Tagen 227 Palästinenser*innen durch israelische Angriffe getötet. 64 davon waren Kinder, 38 Frauen & 17 ältere Männer. 1.620 wurden verwundet. Der Journalist Yusef Abu Hussein fiel heute einem israelischen Luftangriff zum Opfer, nach dem sein Haus im Viertel Sheikh Radwan bombardiert wurde. Auch ein junges Elternpaar, deren 2-jährige Tochter & ungeborenes Baby kamen heute ums Leben. Der Fotograf der Anadolu Agency, Mohammed Dahlan, erlitt heute Verletzungen infolge eines israelischen Bombenangriffs im Viertel Tel Al Hawa in Gaza-Stadt.

Eine israelische Mk-84, eine etwa 1t schwere Bombe, die aus der Luft abgeworfen wurde & nicht explodierte, am Montag im Zentrum von Gaza-Stadt. Photo: Samar Abu Elouf für The New York Times , belagerter Gazastreifen, 17.05.2021
Der Fotograf der Anadolu Agency, Mohammed Dahlan, erlitt Verletzungen infolge eines israelischen Bombenangriffs, Gaza, 19.05.2021
Dieses Foto wurde in einem Krankenhaus in Gaza aufgenommen — ein Baby, das durch eine israelische Bombe schwer verletzt wurde.
Gaza, 19.05.2021

Israel will weiter Krieg, der Druck wächst langsam

Heute morgen ließ Israel verlautbaren, es habe keinen Zeitrahmen für ein Ende der Bombardierungen Gazas festgelegt. Premierminister Netanjahu sagte sogar den Diplomaten in Israel, dass er eine Wiederbesetzung des Gazastreifens nicht ausschließt.

Israel

Die israelische Besatzungsarmee gab an, das in den letzten 12 Stunden etwa 200 Raketen aus dem belagerten Gazastreifen auf israelische Ziele abgefeuert wurden, weit weniger als 10% haben israelische urbane Gebiete erreicht. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen 12 Menschen innerhalb Israels durch palästinensische Raketen getötet.

Besetztes Jerusalem & Westjordanland

Tausende von Palästinenser*innen — aller politischen Parteien & Organisationen, Muslime, Christen, Atheisten — protestieren in Städten & Gemeinden im historischen Palästina wütend gegen israelischen Überfälle auf die Al Aqsa-Moschee, versuchte Vertreibungen in Ost-Jerusalems Sheikh Jarrah, tödliche rechtsextreme Gewalt in Israel & das Bombardement in Gaza, über 200 Menschen getötet hat. In Haifa, einer Stadt im Norden Israels, wurde die palästinensische Flagge auf mehreren Gebäuden gehisst, & die Bewohner*innen gingen mit Solidaritätsrufen auf die Straße. Der Generalstreik der Palästinenser*innen in Israel & im besetzten Westjordanland einschließlich Jerusalem, geht heute in seinen zweiten Tag. Zig Tausende streiken (Mehr: https://www.middleeasteye.net/news/israel-palestine-gaza-citizens-down-tools-protest-bombing-abuses).

Geschlossene palästinensischen Läden im gesamten historischen Palästina. (Photo: MEE/Latifeh Abdellatif)
Israelische Besatzungstruppen haben heute im besetzten Jerusalemer Stadtteil Sheikh Jarrah das Feuer auf ein palästinensisches Mädchen eröffnet & es verletzt.
Ein Siedler erschoss heute eine junge Frau, anschließend wird ein Gewehr neben sie gelegt.

--

--

Zuverlässige Nachrichten aus & über Palästina. Twitter: @occupiednews1 — Insta: @occupiednews — FB: @Occupiednews — Telegram: https://t.me/occupiednews

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
Occupied News

Occupied News

Zuverlässige Nachrichten aus & über Palästina. Twitter: @occupiednews1 — Insta: @occupiednews — FB: @Occupiednews — Telegram: https://t.me/occupiednews