Teenager erschossen — Freitag, 29.07.2022

Occupied News
2 min readJul 29, 2022

Diesem Blog kann man bequem mit dem Handy folgen: Telegram: https://t.me/occupiednews, Twitter: @occupiednews1 & Instagram: @occupiednews, Facebook:@occupiednews

Israelische Besatzungskräfte haben am heutigen Freitag den 16-jährigen palästinensischen Jugendlichen Amjad Nashaat Abu Alia in Dorf Al Mughair nahe Ramallah erschossen. Der tödliche Schuss traf ihn in die Brust.

Abschied von Amjad Nashaat Abu Alia. Er wurde nur 16 Jahre alt.

Es ist noch nicht klar, ob die Schüsse von israelischen Soldat:innen oder von Siedler:innen kamen, wie israelische & lokale Medien berichten. Der Teenager, das einzige Kind seiner Eltern, wurde während einer Kundgebung gegen Siedlungsbau in dem Dorf getötet, die in Konfrontationen mit den Besatzungssoldat:innen & Siedler:innen ausartete, als letztere die friedlichen Demonstrant:innen brutal angriffen. Lokale Quellen berichteten, dass sowohl Soldat:innen als auch Siedler mit scharfer Munition & gummibeschichteten Metallgeschossen auf die Demonstrant:innen schossen. Regelmäßig greifen Siedler:innen gemeinsam mit israelischen Soldat:innen palästinensische Zivilist:innen im Westjordanland an.

Protest in Al Mughair, 29.07.2022, besetztes Westjordland.

Al Mughair, ein Dorf nordöstlich von Ramallah, ist immer wieder Ziel von Angriffen der israelischen Besatzungstruppen & Siedler:innen. Ein Großteil des Landes des Dorfes ist von der Beschlagnahmung zugunsten von illegalen Siedlungen bedroht. Der Siedlungsbau ist völkerrechtswidrig & stellt gemäß Genfer Konvention ein Kriegsverbrechen dar.

Im Jahr 2022 wurden bei Angriffen der Besatzungsarmee bisher mind. 69 Palästinenser:innen getötet, darunter 15 Kinder/Minderjährige & 5 Frauen, einschließlich der berühmten Al Jazeera-Journalistin Shireen Abu Akleh.

--

--

Occupied News

Zuverlässige Nachrichten aus & über Palästina. Twitter: @occupiednews1 — Insta: @occupiednews — FB: @Occupiednews — Telegram: https://t.me/occupiednews